Wandern in der Wanderregion Murau


14 Gipfel über 2.000 m, unzählige markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsstufen, sprudelnde Bäche mit Trinkwasserqualität und dichte, tiefe Wälder - das ist die Wanderregion in den Seetaler Alpen zwischen Oberkärnten und dem Salzburgerland.

Familienwanderung auf der Grebenzen2
Familienwanderung auf der Grebenzen

 

Über sanfte Almböden, durch dichte Wälder, vorbei an markanten Felsen geht es aufwärts zu den Gipfeln des Zirbitzkogel (2.396 m), der Grebenzen (1.870 m), der Kuhalm (1.784 m), auf den Mühlsteinboden (1.544 m), aufs Kreuzeck (1.459m) und den Kalkberg (1.870 m). Auf den Gipfeln angekommen genießen Sie herrliche Ausblicke auf ein Meer aus Berggipfeln von Slowenien bis nach Oberösterreich.

Und dazwischen trifft man auf sprudelnde Bäche, Wasserfälle, kühle Schluchten und natürlich Almhütten zum Einkehren und bei deftiger Jause und hausgemachten Mehlspeisen kann man wieder neue Energie tanken.

 

Zirbitzhaus
Schutzhaus am Zirbitzkogel
Hahnkegal Wanderung
Hahnkegal Wanderung

 

Wer mehr über die Naturjuwele der Region, ihre besondere Pflanzen- und Tierwelt und ihre Geschichte wissen möchte, der nimmt am besten an einer der vielen Themenwanderungen teil. Die ausgebildeten NaturparkführerInnen führen Sie unter anderem durch das Hörfeldmoor und das Dürnberger Moor und zeigen Ihnen Pflanzen und Tiere in diesen besonderen Lebensräumen.

 

Kathi am Zirbitzkogel Familienwanderung auf der Grebenzen
Kathi auf der Grebenzen
Kathi am Zirbitzkogel
Kathi am Zirbitzkogel
 
Wunderbar erholsam ist auch eine Wanderung durch die Graggerschlucht mit dem eindrucksvollen Kaskadenwasserfall. Diese Schlucht ist auch ohne Naturparkführer gut zu erkunden, da es viele Schautafeln gibt, die Tiere und Pflanzen am Weg beschreiben.
 

 Eine verdiente Rast

Gipfelstürmer

--> Onlineansicht Wanderprospekt mit Wandertipps

 

Info:

Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen Information
Hauptplatz
8820 Neumarkt
Tel. +43 (0) 3584 2005
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Hier erhalten Sie auch Karten und Wanderführer.