Der Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen speziell für Familien

Ein Naturpark ist eine Landschaft, die wegen ihrer besonderen Schönheit und der Art, wie die Menschen sie pflegen vom Land Steiermark ausgezeichnet wird. Hier gibt es viele Erlebnisangebote um den Naturpark, seine Geschichte und die Menschen, Pflanzen und Tiere kennenzulernen.

Besonders für Familien sind das im Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen:

 

Die Schule der Sinne in Neumarkt

Die alte Volksschule in Neumarkt wurde zu einem Museum um- und ausgebaut.

Derzeit gibt es 5 verschiedene Ausstellungen zu bestaunen:

  • das historische Klassenzimmer mit der Schulausstellung
  • die Schule der Sinne mit Attraktionen für jedes einzelne Organ
  • das Häferlmusuem
  • das Bergbaumuseum
  • und die neue Sonderaustellung BIONIK

www.schule-der-sinne.com

Furtnerteich
 Vogelparadies Furtnerteich
Graggerschlucht
Graggerschlucht


Vogelparadies Furtnerteich

Der Furtnerteich ist ein relativ großer See mit Wasser in Trinkwasserqualität. Hier gibt es Strände für die Wassersportler und eine Vogelbeobachtungsstation, da hier viele Zugvögel Rast machen. Ornithologe Peter Hochleitner erforscht hier schon seit vielen Jahren Vögel, Frosch & Co. Eine Expedition zum Furtnerteich zahlt sich aus!


Das Stift St. Lambrecht

in dem im Sommer täglich Führungen durch die Museen und die Stiftskirche angeboten werden.


Natechnikum

Die Ausstellung im "natechnikum" selbst bietet einen Querschnitt der Bewegungstechnik von der Kutsche bis hin zum Formel-1-Auto. Ein Teilbereich widmet sich auch der Kulturgeschichte und zeigt Exponate aus der Zeit der Kelten und Römer, welche einst dieses Kulturgebiet besiedelten.

Natechnikum
Das "Natechnikum" in Neumarkt
Zirbitzkogel
Wanderung am Zirbitzkogel

Das Steinschloss, die größte Ruine der Steiermark

Starten Sie zu dieser leichten Wanderung bei der Kirche in Mariahof. Die Kinder und Sie werden überrascht sein von der Größe dieser Ruine! In einer kleinen Hütte aus Stein kurz vor dem Steinschloss gibt´s kleine Imbisse und Getränke für müde Eroberer des einst mächtigen Schlosses.

 

Die Wanderungen mit Esel und Lama auf den Zirbitzkogel

Das 1. Österreichische Wandermärchen "Hans im Glück"

Und natürlich der Leitwanderweg durch den Naturpark und die geführten Wanderungen zu den Themen des Naturparkes Wasser, Moor, Kräuter, Eiszeit

Sie können die vielen Themenwege und Lehrpfade im Naturpark natürlich auch selbst erkunden. Umfangreiche Broschüren und Karten erhalten Sie in den Naturparkbüros:

Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen Information
derzeit in der "Schule der Sinne" (Hauptplatz gegenüber "Cafe Central")
8820 Neumarkt
Tel. +43 (0) 3584 2005
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viele Tipps über besonders schöne Orte für Familien mit Kindern im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen in der Steiermark verrät Euch die Familie Wernig gerne.

Und der Rest steht auf www.natura.at

Das NaturLese-Programm 2017
   -> online zum durchblättern
 

NaturLese-Programm 2017